Chiptuning – Nutzen Sie die Reserven Ihres Motors

Das Chiptuning ist für jeden Autoliebhaber eine lukrative und günstige Möglichkeit aus dem Motor seines Autos doch noch ein paar PS mehr rauszuholen. Schnell und ohne allzu großen Aufwand holt ein „Chiptuner“ raus, was raus zu holen ist, aber ohne den Motor zu beschädigen. So wird aus dem „gewöhnlichen“ Motor ab Werk eine „Rennsemmel“, an der man dann noch mehr Spaß und Freude haben wird. Außerdem wird das „gewöhnliche“ Auto so auch zu einem Unikat.

Bei einem Chiptuning werden zu keiner Zeit bauliche Veränderungen vorgenommen. Zur Leistungssteigerung des Motors werden lediglich die thermischen und mechanischen Reserven „rausgeholt“. Dieser Vorgang wird mit äußerster Präzision und Sorgfalt umgesetzt. Die Nutzung der Reserven kann man sich insoweit vorstellen, dass bereits einem Serienmotor diese schon ab Werk zur Verfügung stehen. Viele Motorenhersteller sind deshalb aus Kosten- und Optimierungsgründen dazu übergangen, direkt mehrere baulich gleiche Motoren anzufertigen. Diese Motoren weisen dann aber unterschiedliche Leistungsdaten auf.